Über mich

Über mich

Hallo, mein Name ist Tatjana und ich bin Ü40

Was du hier findest?

Raus aus der Midlife-Crisis – Erfahrungsaustausch und Unterstützung bei deinem Start in deine neue Lebensphase.

Für wen ist diese Seite?

Diese Seite ist für Frauen ab 40, die sich in ihrem Leben plötzlich fremd und missverstanden fühlen. Für die, die schon eine Ahnung haben in welche Richtung der künftige Wege geht und für die unter euch, die noch ohne neue Ziele sind.

Hier kannst du dir Tipps und Anregungen holen, wie du deinen Neustart aus der Midlife-Crisis erfolgreich schaffst. Du findest andere Blickwinkel die dich zu mehr Lebensqualität, Glück und Selbstverwirklichung anregen sollen.

Meine Weltanschauung…..

Die Inhalte dieser Seite sind meine Weltanschauung zum Thema Midlife-Crisis. Ich erhebe keinen Anspruch auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder wissenschaftliche Belegbarkeit meiner Ansichten. Es sind, frei interpretierte, Erfahrungen und Beobachtungen aus meinem eigenen Leben und Erlebnisse aus meinem Umfeld. Diese Seite soll dir neue Wege zeigen und deine Aufmerksamkeit auf neue Möglichkeiten lenken.

Über meine neue Facebook-Gruppe kannst du neue Verbündete und Mitstreiterinnen finden –  melde dich gleich an.

Warum ich dir bei deinem Neustart helfen möchte?

Ganz einfach – als ich in dieser Phase meines Lebens war, habe ich mich oft sehr einsam und hilflos gefühlt. Bekannte und Freunde hatten gute Ratschläge für mich ohne zu wissen was ich wirklich brauche. Es kamen meist nur gutgemeinte Phrasen, die mir nicht geholfen haben. Die Ratschläge haben mein Weiterkommen eher gebremst und mich verunsichert.

Mein Weg aus der Midlife-Crisis

Mein Prozess der Veränderung hat 4 Jahre gedauert. Jahre, in denen ich ständig das Gefühl hatte kostbare Lebenszeit zu verschwenden. Um dir die Umstellung und das Umdenken etwas zu erleichtern, möchte ich meine Erfahrungen mit dir teilen.

Die gedankliche Umstellung habe ich weitestgehend geschafft, jetzt bin ich in der aktiven Umsetzungsphase angekommen. Diese Seite gehört, genau wie mein Jobwechsel, zu meinem neuen Lebensweg.

Um meinem Hamsterrad zu entfliehen, habe ich Bücher gelesen, manche auch mehr als einmal, habe Seminare besucht und mich mit Menschen unterhalten, die mit den gleichen Problemen zu kämpfen hatten.

Für den Durchbruch war es sehr wichtig mit Menschen, die komplett andere Blickwinkel auf das Leben haben, zu reden und deren Bücher zu lesen. Nur so konnte ich über den Tellerrand schauen und mich verändern bzw. den Mut zur Veränderung finden.

Oder nach Albert Einstein:

„Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.“